fbpx

Tomaten Orangen Suppe

Sie kann ein echter Gaumenschmaus werden und ist einfach zu kochen. Ihr müsst keine Brühe vorbereiten.

Ihr braucht gewürfelte Tomaten in Dosen oder passierte Tomaten in Dosen, 2 frische Tomaten (aber nicht unbedingt), süße Sahne, Orangen und Orangensaft, Zucker, Salz und Pfeffer, 2TL oder mehr Orangenlikör (Cointreau), etwas Butter

Zubereitung:

Die Orangen werden geschält und filetiert. Vor dem Schälen könnt ihr die Schale von einer Bio Orange mit dem Zestenreißer abschälen.

Wenn ihr gewürfelte Tomaten aus Dosen nehmt, werden diese püriert, und dann mit Salz, Pfeffer und Zucker nach dem Erhitzen abgeschmeckt. Orangensaft und flüssige süße Sahne dazugeben und kurz einkochen lassen.

In einer Pfanne etwas Butter schmelzen lassen, darin die Orangen Zesten und die filetierten Orangenstücke mit Zucker karamellisieren und den Orangenlikör einrühren.

Wenn ihr frische Tomaten in der Suppe schwimmen lassen wollt, werden diese oben über Kreuz eingeschnitten und für eine Weile in siedend heißes Wasser gelegt. Nach dem Herausnehmen könnt ihr die Tomaten schälen und in kleine Stücke schneiden.

Die Orangenstücke und eventuell die vorbereiteten Tomatenstücke in die Suppe geben.

Die Suppe noch einmal erhitzen und wenn nötig noch Salz und Pfeffer und Orangenlikör ergänzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.