fbpx

Geschrotete Gerste

Gerstenkörner werden mit einer feineren Einstellung in der Getreidemühle gemahlen als die Haferkörner, die nur leicht an geschrotet werden.

Der Hafer muss ungefähr 5 Minuten im heißen Wasser kochen und dann wieder das gleiche Prozedere.

Die gemahlene Gerste kann bis zu 10 Minuten im kochenden Wasser sprudeln und dann wieder im 8 Minutenrhythmus kurz aufgekocht werden bis sie weich genug ist.

Achtet darauf, dass das Getreide nicht zu trocken, dickflüssig oder zäh ist, denn etwas flüssiger als gewohnt, schmeckt es wesentlich besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.