fbpx

EINE WOCHE PAUSE??? BITTE ABSTIMMEN

Schlagwörter: 

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 32)
  • Autor
    Beiträge
  • #10854
    Anna Maria Peyer
    Teilnehmer

    Leider bin ich schon ziemlich alt, aber kein „alter Hase“ auf diesem Gebiet. Vieles ist für mich ganz neu, das Programm sehr dicht! Ich brauche Zeit, um die Zusammenhänge zu verstehen, was manchmal nicht beim ersten Mal gelingt, aufzunehmen und zu verarbeiten. Die Stunden an einem Tag sind oft nicht ausreichend für die so wertvollen vorgeschlagenen Übungen, so dass mir eine Woche Pause als Übungs- und Verdauungszeit willkommen wäre. Auch dem von Jan vorgeschlagenen 2-Tagesrhythmus könnte ich mich anschliessen.
    Mit den Audios und eigenen Notizen werde ich aber weiterhin eine Fülle von Material zur Verfügung haben, so dass ich jedenfalls weitermachen werde.
    Ganz herzlichen Dank, liebe Nicole, für diesen umfassenden und wunderbar vorgetragenen Kurs!

    #10857
    Vladimir
    Teilnehmer

    Eine Woche Urlaub von Inputs ? Prima, mir brummt eh schon der Schädel 😄

    #10858
    eveline_ulmer
    Teilnehmer

    hallo liebe nicole – und hallo ihr alle.
    auch ich ältere häsin plädiere für eine verdauungswoche.
    der kurs ist sehr bereichernd, eine kostbarkeit. danke, tatsugen nicole!
    ich werde das eine und andere wiederhorchen,
    aktiv „einverleiben“ und passiv „einverkörpern“ lassen.
    das kaleidoskop in der hand drehend, staunend über jedes neue mosaikbild,
    nun wieder das gefühl für den boden unter meinen füssen, aufrecht und das kaleidoskop in der hand spürend und zugleich spürend, dass dieses ichjetzthier auch ein mosaiksplitterchen ist.
    ja, da darfs doch schon immer wieder etwas schwindlig werden . .

    (wegen technischer tücken konnte ich erst etwas später in den kurs einfädeln. an den austausch -gesprächen kann ich leider! nicht mit dabeisein. so schade. aber das ist bei mir, ich lebe in indonesien, halt nachts um eins.

    das ist nun das erste mal, dass mir der zugang zum <forum> möglich ist (auch ein technisches problem, hoffentlich bald zu lösen, sodass ich mich abundan auf diesem weg melden kann). darum schreib ich hier etwas länger . .
    und habe das bedürfnis, einen ganz herzlichen gruss und eine verneigung in die runde zu schicken. in gassho, eure doshin eveline

    #10862
    mohr.he
    Teilnehmer

    Ich bin für eine Woche Pause. Danach fände ich einen 2-Tages Rythmus gut.
    Liebe Grüße,
    Heinz

    #10863
    Rosi Zaune
    Teilnehmer

    Für mich wäre eine Pause zur Wiederholung der Themen/Impulse wünschenswert, kann aber auch mit der direkten Fortführung des Seminars mitgehen. Herzlichen Dank für dieses wunderbare Geschenk.

    #10864
    Steffi
    Teilnehmer

    Ja, Eine Pause würde mir in der Tat gut tun. Es passiert so viel, so viel wird hier angestoßen, so viel Neues kommt auf. Eine Woche Reflektionen und Übung für mich gestalten können, ohne neuen Input, fände ich geradezu perfekt!
    (Vielleicht eine tägliche Musik? Das aber nur als Überlegung, ich weiß selber nicht ob das sinnvoll ist.)
    DANKE !!

    #10867
    Anna M
    Teilnehmer

    Hallo liebe Nicole,

    ich finde die Idee nur jeden zweiten Tag einen Input zu bekommen auch sehr schön, ansonsten fände ich aber auch die Woche Pause hilfreich. Das war so viel wunderbarer sehr intensiver Input, dass es mir gut tun würde wenn sich das ein wenig setzen kann.

    #10872
    angelika.rumpp
    Teilnehmer

    Liebe Nicole,
    vielen, vielen Dank für Deine Arbeit für die täglichen Inputs! Ich finde sie großartig, habe Zeit, mich ihnen zu widmen und sie bewirken schon vieles in mir. Eine Pause kommt mir entgegen zum Integrieren von für mich noch neuen Übungen.
    Gute Idee!
    Liebe Grüße, Angelika

    #10874
    Reinhold
    Teilnehmer

    Ja, mit einer Woche Pause kann ich mich gut anfreunden.
    Insgesamt gefällt mir diese Taktung mit aufeinander aufbauenden Inputs sehr gut. Da mir die einzelnen Anregungen vertraut sind, wirkt die Reihe für mich strukturierend, ordnend – ohne jedoch zu eng zu führen. Im Sinne von „beginners mind“ sind die Aspekte auch nach Jahren immer wieder frisch, und ich empfinde es als sehr unterstützend, sie von Dir, Nicole so klar, engagiert und tiefgründig aufbereitet zu hören.

    #10879
    bstrutt
    Teilnehmer

    Liebe Nicole,
    Vielen Dank für diesen, für mich hoch interessanten und inspirierenden Kurs. Nun zur Abstimmung.
    Pause? Ja bitte. Wie gesagt, sehr interessantes aber auch dichtes Programm. Eine Woche Pause um alles etwas sacken zu lassen würde ich sehr begrüßen. Die Woche würde es mir erlauben nochmals alles Revue passieren zu lassen sodass es in meinem Geist Wurzeln schlagen kann.
    Ganz lieben Gruss
    Bernhard

    #10892
    Heide Geiter
    Teilnehmer

    Mir wäre Pause auch Recht. Bei nahraftem menue muss man erst verdauen, u. davor erst wiederkäuen.
    Ich wollte Euch noch auf die Sendung Buddhismus, Weltreligion to go. Buddhismus als Wohfühltrend?
    Montag SWR“ 17:05.

    #10899
    Arthur Miller
    Teilnehmer

    Ich finde die Pause bzw. Verlängerung etwas schade, da ich ab dem 2.08.2020 verreist bin. Beim Abschluss bin ich also nicht dabei.
    Die tägliche Praxishinweise find ich gut. ich höre sie jeden Tag nach dem Aufwachen und vor dem Sitzen. Es ist schöne jeden Tag mit so einer direkten Verbindung zu Johanneshof zu beginnen.

    #10900
    Sebastian
    Teilnehmer

    Ich finde die Idee einer Halbzeitpause gut. Das wird mir helfen, das bereits geschulte in Ruhe zu reflektieren und zu vertiefen. Lieben Dank Nicole bis hierhin.

    Sebastian

    #10902
    tobibauski
    Teilnehmer

    Finde die Idee mit der woche Pause sehr gut.
    Es ist immens viel Input und ich würde mir mit einigem gerne länger Zeit nehmen. Für einige Aspekte hab ich noch kein Gefühl entwickelt, vor allem wenn es für mich neue Konzepte sind.
    Auch die Idee mit dem Zweitägigen Rhythmus kann ich mir gut vorstellen.

    Ansonsten find ich den Kurs extrem spannend und bereichernd. Freue mich jeden Tag darauf wieder was neues zu erfahren.

    Vielen Dank.

    #10905
    Sarah Demlehner
    Teilnehmer

    Mir würde eine Woche Pause auch mehr Raum und Zeit geben – und Druck nehmen. Also ja zur Pause!

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 32)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.