fbpx

Antwort auf: Studienthema: Historischer Überblick

Sangha-Portal – Überblick Foren Austausch zum Studienprogramm Studienthema: Historischer Überblick Antwort auf: Studienthema: Historischer Überblick

#5110
Kiara
Teilnehmer

Hallo ihr lieben,
vielen lieben Dank für die spannenden Vorträge! Ich habe sie alle gehört und freue mich immer riesig über den nächsten Betrag! Ich hörte sie auf der Zugfahrt und jetzt bald nur noch entspannt auf dem Sofa! Vielen Danke für die schönen Momente, bei denen ich mich euch im Johanneshof nahe fühle! Und natürlich habe ich auch inhaltlich viel Neues gelernt!
Ich freue mich natürlich umso mehr, wenn ich auch in den nächsten Wochen online versorgt werden kann! Ein riesen Dankeschön an euch! Ich schicke euch viel Motivation!

Jetzt noch meine Fragen:
1. Hans hatte die Frage gestellt: Alles ist vergänglich – was ist dann der reale Baustein der Realität.– was ist dann der Bezugspunkt? Und die Antwort war: „Der Bezugspunkt bin ich“.
Jetzt kommt meine Frage: Kann mein Ich ein guter Bezugspunkt sein, wenn ich doch noch nicht die Realität verstanden habe? Also ich meine, normalerweise ist ein Bezugspunkt fest und klar. Aber mein Ich kann sich doch dauernd verändern und dann ist es doch kein Bezugspunkt mehr. Oder habe ich einen Denkfehler?
Außerdem wird gesagt, dass man das ich auflösen sollte. Wenn es das ICH doch gar nicht gibt, wie konstruiere ich meinen Bezugspunkt?
2. Kann mir jemand erklären, wie ich besser verstehen kann, dass Zeit nicht kontinuierlich ist? Ich probiere mich am Buch „Raum, Zeit, Erkenntnis“, aber ich finde es – glaube ich – zu komplex. Ich brauche optimaler Weise ein paar Impulse 🙂

Bleibt gesund und alle guten Wünsche!
Liebe Grüße
Kiara