fbpx

Fenchel Suppe:

Der Gemüsebrühe für die Fenchelsuppe können die Strunke vom Fenchel und Fenchelsamen hinzugefügt werden, wenn sie nur für die Fenchelsuppe vorgekocht wird. Sollte die Brühe bereits vorbereitet sein, so kann gemahlener Fenchelsamen oder Anis für ein intensives Fenchelaroma in die Suppe gegeben werden.

Der Fenchel wird längs in Streifen geschnitten und in einer Pfanne in Butter angebraten. Er darf stellenweise goldbraun werden und wird dann mit Zucker karamellisiert. In der Pfanne mit Weißwein ablöschen und die Masse in den Suppentopf geben.

Feingeschnittene Möhrenstifte bringen noch einige Farbtupfer in die Suppe. Die Suppe mit Salz und weißem Pfeffer, Thymian oder frischem Estragon abschmecken.

Zum Garnieren kann das feingeschnittene Fenchelkraut genommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.